Anja Drewes - Im Auftrag Hund
kontakt@im-auftrag-hund.de
Mobil: 0163-4086523
Fest: 040-6410342
Fax: 040-7154992

Hundephysiotherapie...

 

......ermöglicht es Ihrem Tier, seine Bewegungsfreude zurück zu gewinnen und damit wieder mehr Lebensqualität zu erreichen.

 

Bewegung bedeutet Leben. Dies gilt auch, bzw. insbesondere für unsere Vierbeiner. Genau wie bei uns Menschen, führen auch beim Tier Schmerzen im Bewegungsapparat zu Muskelverspannungen, Fehlhaltungen, Gelenkblockaden, was wiederum zu Schmerzen führt. Ein Teufelskreis entsteht. Die Ursachen sind vielfältig und die Behandlung wird ganz individuell auf Ihr Tier abgestimmt.

 

Bei akuten Erkrankungen, z. B. Bandscheibenproblemen oder nach Operationen ist das Ziel der Behandlung, die Wiederherstellung der Beweglichkeit und der Belastbarkeit des Bewegungsapparates. Bei chronischen Erkrankungen, z. B. Arthrose, soll der jeweilige Gesundheitszustand des Tieres so lange wie möglich erhalten bleiben, bzw. nach Möglichkeit auch verbessert werden. An erster Stelle der Behandlungen steht jedoch immer die Schmerzlinderung/-freiheit.

 

 

Therapieangebot:

 

Klassische Massage führt durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Dies dient der Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Stoffwechselanregung, Nervenstimulation, Entspannung hypertoner Muskulatur und Kräftigung hypotoner Muskulatur.

 

Dehnung der Gliedmaße erweitert das Bewegungsausmaß von Muskeln, Sehnen und Bändern und beugt Kontrakturen vor.

 

Manuelle Therapie dient der Verbesserung der Gelenkfunktion, der Behebung von Gelenkblockaden sowie der Schmerzlinderung

 

Propriozeptives Training fördert die Körperwahrnehmung und verbessert somit die Koordination, das Gangbild und reduziert Fehlhaltungen

 

Isometrische Spannungsübungen dienen dem Muskelaufbau/-erhalt

 

Passives Bewegungstraining dient der Schmerzstillung, Verbesserung des physiologischen Bewegungsausmaßes, führt zur Zunahme von Gelenkflüssigkeit und somit zur besseren Ernährung des Gelenkknorpels

 

Aktives Bewegungstraining dient dem Muskelaufbau, der Verbesserung der Koordination und Kondition und fördert die Beweglichkeit

 

Manuelle Lymphdrainage dient der Abflussförderung bei Ödemen über das Lymph- und Venensystem. Viel auch nach Operationen angewandt, wirkt sie entstauend und schmerzlindernd

 

Narbenbehandlung löst Narbenverhärtungen und verbessert die Beweglichkeit des Narbengewebes, bes. indiziert, wenn Narben direkt über Gelenke verlaufen

 

Thermotherapie in Form einer Wärmebehandlung erweitert die Gefäße, regt den Stoffwechsel an, lindert Schmerzen und entspannt das behandelte Gewebe. In Form einer Kältebehandlung reduziert sie Entzündungen sowie Schwellungen und lindert ebenfalls Schmerzen

 

Atemtherapie fördert die Bronchialsekretion bei Atemwegserkrankungen, steigert die Ventilation, kräftigt die Atemmuskulatur und führt damit zu einer allgemeinen Leistungssteigerung

 

Elektrotherapie dient der Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Stoffwechselanregung sowie der Muskelaktivierung

 

 


 

.

 

 

 

 

Anja Drewes - Im Auftrag Hund   Reitbrooker Westerdeich 1   21037 Hamburg